Verwenden Sie diesen einen Tipp, um Ihr Haus SCHNELL zu reinigen!

November 05, 2017

Verwenden Sie diesen einen Tipp, um Ihr Haus SCHNELL zu reinigen!

Ich bin von Natur aus eine sehr ordentliche Person. Ich war es immer und jeder in meinem Leben weiß es. In der Tat finden einige von ihnen meinen nie endenden Zwang, meine Umgebung ordentlich zu halten ein wenig irritierend.

 

Mein Mann hat vor ein paar Jahren etwas gesagt, was mir bis heute gut im Gedächtnis geblieben ist: »Ich glaube, ich werde dich von nun an meinen Museumsverwalter nennen«, hatte er mit einem kleinen Lächeln im Gesicht gesagt. Aber selbst durch dieses Lächeln konnte ich sehen, dass er sowohl genervt als auch von mir fasziniert war, als ob er dachte: Warum um alles in der Welt ist es so wichtig, jeden einzelnen Gegenstand an den exakt passenden Platz zu bringen? Ist das nicht ein bisschen übertrieben?

 

Meine Cousine reagierte ähnlich, als wir von einem Tag in der Stadt zusammen nach Hause kamen. Kaum durch die Tür gekommen, leerte ich meine Tasche mit den Quittungen und Einkäufen aus und stellte alles genau dorthin, wo es hingehörte. Sie kicherte nur vor sich hin, während ich durch die Zimmer sauste und alles unterbrachte.

 

Aber trotz ihrer Belustigung und zu ihrem Leidwesen bin ich eigentlich ziemlich stolz auf diese Neurose! Und ich sage dir warum:

 

Aufgeräumtes Zuhause, aufgeräumtes Gemüt

Ich habe immer geglaubt, dass eine geordnete Umgebung mich in meine Mitte bringt und zentriert. Mein Verstand rast die ganze Zeit, und ich fühle wie ein aufgeräumter Lebensraum dazu beiträgt herunter zu kommen und mich zu beruhigen. Selbst wenn ich innerlich aufgewühlt bin, sind zumindest diese Dinge in Ordnung.

 

Und nachdem ich Marie Kondos Bücher gelesen hatte - The Life-changing Magic of Tidying Up and Spark Joy (Die lebensverändernde Magie des Aufräumens und der funkensprühenden Freude) -, fand ich mein Gespür bestätigt. Kondo ist eine japanische Aufräum-Expertin und Bestseller-Autorin, deren Ideen Millionen von Menschen geholfen haben, geordnete, einladende Häuser und Arbeitsräume zu schaffen.

 

Ich liebe ihre vereinfachende, praktische und spirituelle Sicht auf das Aufräumen und deren Auswirkungen auf die Lebensqualität. Und eines der wichtigsten Dinge, die sie mir beigebracht hat, war Dinge gleich und richtig zu platzieren.

 

Mit der Gewohnheit, die Dinge nach dem Gebrauch gleich aufzuräumen, erleichterst du dir den Alltag. Zum Beispiel, wenn du putzen möchtest, ist alles schon an seinem Platz.

 

Es bedeutet, dass Du nichts aufsammeln und herumräumen musst, bevor du in das Schrubben und Staubwischen eintauchst, oder Dinge erst wegräumen musst, um zu den Oberflächen zu gelangen, die du reinigen musst. Ob du es selbst machst oder eine Angestellte, du sparst viel Zeit.

 

Ich weiß, dass meine Reinigungskraft mit meinem aufgeräumten Haus sehr zufrieden ist. Wenn sie kommt, schwingt sie den Eimer und die Ecoclean Flasche und kann sofort mit ihrer Arbeit beginnen, ohne herumräumen zu müssen.

 

Ich bin so dankbar für ihre Hilfe, dass ich es liebe, ihre Arbeit einfacher und leichter machen zu können!

 

Finde für jedes Teil sein „Zuhause“

Dinge richtig aufzubewahren mag einfach erscheinen, aber es kann ein wenig Planung erfordern. Um sie dorthin zurückzubringen, wo sie hingehören, brauchen sie einen festen Platz in deinem Raum - oder wie Kondo es nennt - ein Zuhause.

Es ist wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um für jedes Objekt ein Zuhause zu finden und dieses Zuhause basierend darauf auszuwählen, wie oft es verwendet oder benötigt wird.

 

Wenn du dir einmal diese Mühe gemacht hast, wird dies nicht nur deinen Reinigungsprozess in Zukunft vereinfachen, sondern du wirst auch mehr über die Besitztümer wissen, die du tatsächlich hast. Wenn man sich ihrer bewusst ist, können sie unsere Dankbarkeit spüren.

Ja, ich weiß, das hört sich lustig an! Es sind unbelebte Objekte, wie könnten sie unsere Dankbarkeit schätzen?

 

Aber bei diesem Prozess geht es nicht um das Objekt, sondern um Deine Beziehung zu allen Dingen, die du besitzt. Indem du für jedes von ihnen ein Zuhause findest, wirst du es sehen, riechen und fühlen. Du wirst den Dienst zu schätzen wissen, den sie dir leisten, und diese Wertschätzung wird dich dazu bringen, sich besser um sie zu kümmern.

 

Und es wird dich dazu bringen weniger (sorry) Mist zu kaufen. Die meisten von uns kaufen sich unnötiges Zeug, das wir selten (oder nie) verwenden. Wir tun es ohne zu nachzudenken und umgeben uns mit Gegenständen, die uns nicht dienen. Das Finden von einem Zuhause für jeden Besitz wird Dir helfen, zu schätzen, was du hast, und Du wirst zweimal überlegen, bevor Du etwas Neues kaufst.

 

Ordnung leicht machen

Zusätzlich zum Herausfinden vom Zuhause für jeden Artikel solltest du lose Systeme zum Organisieren von Artikelgruppen erstellen. Sonst wirst du am Ende im organisierten Chaos leben!

Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen können, die logischste Art und Weise zu finden, wie du deine Sachen aufbewahrst:

 

  • Halte die Sortierung so einfach wie möglich. Verkompliziere die Sache nicht. Dazu gehören Lagercontainer, die unkompliziert und einfach zu bedienen sein sollten.
  • Bewahre Artikel der gleichen Kategorie an derselben Stelle auf. Behalte Bücher an einer Stelle, Papiere in einer anderen, Lieblingsteile irgendwo anders und so weiter.
  • Wenn sie fast ständig benutzt werden, gib ihnen ein Zuhause, in dem du sie schnell finden und darauf zugreifen kannst.

 

Gerade in der Küche ist es wichtig, für jeden Artikel einen festen Platz zu schaffen.

Stell den Mixer und den Quirl nach dem Gebrauch weg, anstatt sie auf der Arbeitsplatte stehen zu lassen.

Aber wenn du sie oft benutzt, lasse sie an einem Ort, der leicht zugänglich ist.

Dadurch wird deine Küche sowohl zum Kochen als auch zum Putzen zum Traum.

Ich bin zu der Überzeugung gekommen, dass wir für jedes Objekt, das wir besitzen, ein Zuhause bestimmen und es dort aufbewahren sollten, wo es wirklich hingehört.

Diese Vorgehensweise bringt Ruhe und Gelassenheit in unsere Räume, unseren Verstand und unsere Herzen. Und wenn wir uns gut um unsere Besitztümer kümmern, werden sie sich gut um uns kümmern!

 

PS. Um den Reinigungsprozess noch angenehmer und schneller zu machen, schau dir Ecoclean an, unser umweltfreundliches und veganes Allround-Reinigungsprodukt aus eigener Produktion.




Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Einverstanden Datenschutzerklärung /pages/impressum#datenschutz